Jacob Hirsch Quartett

 

Boris Simeonov – Altsaxophon

Moritz Preisler – Piano

Jacob Hirsch – Bass

Johannes Pfingsten – Schlagzeug

Die vier jungen Bonner Musiker haben sich mittlerweile als Newcomer in der Bonner Jazz- und Improszene etabliert. Im Laufe der sehr unterschiedlichen musikalischen Karrieren der vier Musiker kam es schon zu etlichen Kooperationen, z.B. mit der Oper Bonn, dem Beethoven Orchester Bonn, der Bonner Kinemathek sowie mit diversen Künstlern verschiedener Stilrichtungen und Disziplinen.

 

Das Jacob Hirsch Quartett befindet sich musikalisch in einem weiten Spektrum zwischen zeitgenössischem Jazz und Post-Bop. Dabei handelt es sich überwiegend um Eigenkompositionen. Das Instrumentarium ist dabei ganz im Sinne einer typischen Jazz-Rock-Besetzung ausgelegt: elektrisch. Im Fokus der Band stehen eine schlüssige Zusammenführung von Komposition und Improvisation, wobei die Freude an der Musik und dem Zusammenspiel notwendige Bedingungen sind.