Neuigkeiten

16.10.2018

Konzert/Film: Analogue Electronic Movie Night

Im Rahmen des Bonn Festival 2018 haben wir in der Kunstbrennerei erstmalig die ANALOGUE ELECTRONIC MOVIE NIGHT veranstaltet: Eine außergewöhnliche Filmnacht getreu dem Motto "analog & elektronisch". Wir präsentierten eine Auswahl an analogen 16mm-Stummfilmen, die live vertont wurden mit Eigenkompositionen von CHOGORI (Analoger Synthesizer, Rhodes Piano, Kontrabass mit Bogen, Schlagzeug). Das Publikum ließ sich mitreißen von elektronischen Meditationen, hypnotisierenden Rhythmen und analogen Filmprojektionen.

Kooperationspartner:
Förderverein Filmkultur Bonn
Die Musikstation

Fotos:

Nathan Dreessen



08.08.2018

Green Juice Festival 2018: Mit Ruhe kuratiert VRS-Stage

Seit 2016 kuratieren wir das DJ-Programm auf der VRS-Stage des Green Juice Festivals. Wir sind begeistert von der einzigartigen Atmosphäre und der Professionalität der noch jungen Veranstalter. Auch für das Green Juice Festival 2018 haben wir ein Programm verschiedenster Stile zusammengestellt. Wir freuen uns, dieses Jahr wieder ein starkes Bonner Line-Up für die VRS-Stage vorzustellen, das aus einem spannenden Mix etablierter DJ-Crews und aufsteigender Newcomer besteht!



27.05.2018

Festival "Zusammen Leuchten 2018": Voller Erfolg als Event- & Technikpartner

Gemeinsam mit unserem Partner True Audio - Licht & Ton haben wir das Zusammen Leuchten Festival 2018 in Köln-Ehrenfeld als Event- & Technikpartner mitgeplant, begleitet und umgesetzt. Ein reibungsloser Showtag bei bestem Wetter und eine ausverkaufte Location mit glücklichen Gästen werden uns lange noch in Erinnerung bleiben. Vielen Dank an das gesamte Rausgegangen-Team für die wundervolle Zusammenarbeit!

Aftermovie Zusammen Leuchten 2018

 

Kamera: Clemens Hirmke, Niels Gebhart und Tobias Bitter

Schnitt: Clemens Hirmke

Songs:
The Trouble Notes - Lose your Ties
Moglebaum - Raindrops



21.11.2017

Konzert: Botticelli Baby LIVE

Botticelli Baby machen handgemachte Swingmusik mit Punkattitüde. Die sieben Charakterköpfe entwickelten einen Stil fernab des Mainstreams mit einer Energie, die direkt von der Bühne in das Herz und die Beine der Zuhörer geht! Von vielen Einflüssen gespeist, ergibt sich eine Melange aus dem Zigeunerjazz Django Reinhardts, dem Hot Jazz der frühen 30er Jahre, dem Bums der Balkanmelodien und der Dramatik des Blues. Botticelli Baby reißen die Hütten ab nach Manier des 21. Jahrhunderts, es tropft Schweiß von der Decke, gefühlsecht und ohne Allüren. 

 

Also packt eure Hemden und Hosenträger aus, holt die Abendgarderobe raus, zieht eure Cocktailkleider an, setzt eure Hüte und Mützen auf. Eure Halsketten und Taschenuhren stehen euch hervorragend und dein roter Lippenstift lässt mich in Erinnerungen schwelgen. Macht euch die Haare und wichst die Schuhe, bindet euch die Krawatte und lasst euch den Schnurrbart stehen, kurzum: Feiert mit uns eine nie da gewesene Live-Performance im Stile der 20er bis 50er Jahre.
Dienstagabend!

 

Wann: Dienstag, 19.12.2017
Wo: Kult 41, Hochstadenring 41, 53119 Bonn
Eintritt: Abendkasse 7€ (ermäßigt 5€)

 

Einlass: 18.30 Uhr

Beginn: 20.00 Uhr

 

Weitere Informationen in der facebook-Veranstaltung



30.10.2017

Kunstausstellung: "Das Klima und ich" in der kunstBRENNEREI

Das Klima und Ich

gemeinschaftliche Kunstausstellung


Was hat das Klima mit mir/uns zu tun? Was ist meine/unsere Verantwortung für den Klimawandel? Wie lässt sich das Klima schützen? Diese und andere Fragen stellt sich die Gemeinschaftsausstellung „Das Klima und Ich“. Ausgehend von verschiedenen Standpunkten eröffnet und präsentiert die Ausstellung künstlerische Perspektiven und Zugänge, gibt Antworten und wirft Fragen auf. Über vielfältige Beiträge, Werke und Ausdrucksformen von Malerei über Skulpturen bis zu Videoinstallationen möchte die Kunstausstellung zum Innehalten, Nachdenken, Diskutieren und Handeln in individueller/kollektiver Verantwortung anregen.


Wann: 06.-10.11.2017, 19.00-22.00 Uhr
Wo: kunstBRENNEREI - Kölnstr. 139, 53111 Bonn
Eintritt: frei

Das Klima und Ich ist ein Gemeinschaftsprojekt der kunstBRENNEREI, in Kooperation mit: Künstlerforum Bonn, Fuse Films // Felix Schelhasse, Mit Ruhe, MIGRApolis-Haus der Vielfalt - BIM e.V., KlimaTour Bonn.

Weitere Informationen, auch zu geplanten Aktionen im Rahmen der Ausstellung, finden Sie in der facebook-Veranstaltung.



27.09.2017

Soundcouch #6 in der Fabrik 45

Soundcouch #6

Mit freundlicher Unterstützung von True Audio Veranstaltungstechnik

 

Die Soundcouch ist zum Wohlfühlen und zum Erfahren und Genießen von Musik: Zeitgemäße elektronische Live-Acts werden in einem bestechend gemütlichen Ambiente voller Sofas und Sessel präsentiert – Sonntags!

Line-Up:
Niklas Paschburg // LIVE
ScaryHairy // DJ-Set
DJ Michael Marten // DJ-Set

 

Wann: Sonntag, 22.10.2017, 16.00-20.00 Uhr
Wo: Fabrik 45, Hochstadenring 45, 53119 Bonn
Unkostenbeitrag: 5€ (Kinder und Jugendliche unter 18 frei!)

 



24.08.2017

DJ-Kurs für Jugendliche: Jetzt anmelden!

DJ-Kurs: "PAWNDA-Newcomer"

In Kooperation mit dem Kleiner Muck e.V. & Jugendzentrum HiP,

gefördert vom Landschaftsverband Rheinland (LVR)

 

Der Kurs soll Jugendlichen von 12 bis 18 Jahren einen abwechslungsreichen und audiovisuell aufregend gestalteten Einblick in die Welt der DJs bieten.

In der heutigen Jugendkultur ist der Hype um DJs kaum wegzudenken: Jedes Festival, jeder Radiosender, beinahe jede private oder öffentliche Feier und zuletzt sogar die Eröffnungsfeier der Fußball-Europameisterschaft erhalten musikalische Begleitung durch Disc-Jockeys, kurz DJs. Vor einigen Jahrzehnten noch eine Szene-Subkultur, ist der DJ heute ein Massenphänomen, das nicht nur riesige Menschenmengen, sondern auch große Geldbeträge bewegt. Viele Jugendliche träumen davon, selber als DJ Erfolg zu haben. Dabei bleibt die kritische Auseinandersetzung mit diesem Phänomen oftmals aus – was macht der DJ an seinen Geräten tatsächlich, wie sieht sein Alltag aus, wie funktioniert die Technik dahinter, nach welchen Schemen werden Lieder zu „Hits“ und was für Auswirkungen hat das auf unsere Gesellschaft?

 

Durch eine Förderung des Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen können wir das Projekt inklusive aller Verpflegungs- und Materialkosten kostenlos anbieten.

 

 

Zielsetzungen

 

- Kritische Auseinandersetzung mit dem Massenphänomen „DJ“

- Grundlagenverständnis in:

      Harmonielehre

      Geschichte der Popularmusik des 20. Jahrhunderts bis heute

      Veranstaltungstechnik (Licht- und Ton) & Veranstaltungsplanung

      Populärkultur und Performance-Studies

- Erlernen des sicheren Umgangs mit DJ Hard- & Software, sowie der

   alltäglichen Abläufe eines DJs

- DJ-Auftritt im Rahmen eines Events des Kleiner Muck e.V.

- Lernen, Musik differenzierter zu hören

- Erkenntnisse über eigene produktive und kreative Fähigkeiten

 

Wann: 06.09. bis 08.11.2017, jeweils Mittwochs von 18.00-19.30 Uhr

             Abschlussparty: 15.12.2017 im Jugendzentrum HiP
Wo: Jugendzentrum HiP, Helene-Weber-Straße 139, 53229 Bonn Teilnehmerbeitrag: kostenlos

 

 

Anmeldung: Senden Sie eine kurze E-Mail an info(at)mitruhe.de und wir senden Ihnen die Anmeldung umgehend zu!

 



20.07.2017

Ausstellung in Königswinter vom 13.08.2017-03.09.2017

Der Prozess

Kunst ist immer im Prozess und wir möchten diesen Prozess mit allen Sinnen erlebbar machen. Deswegen drehen wir den Spieß um und präsentieren den Prozess der Ausstellung: Mit jeder Woche laden wir mehr und mehr Künstlerinnen und Künstler dazu ein, einen Leerstand in der Königswinterer Altstadt zu gestalten - und wir laden SIE dazu ein, diesen Prozess zu beobachten.

Zu den regulären Öffnungszeiten der Ausstellung zeigen wir die Entwicklung. Die Ergebnisse mit großer Vernissage zeigen wir zum Schluss:

25% // So, 13.08.2017, 18-22 Uhr
50% // So, 20.08.2017, 15-19 Uhr
75% // So, 27.08.2017, 15-19 Uhr
VERNISSAGE // So, 03.09.2017, 15-19 Uhr


Hauptstraße 400, 53639 Königswinter

Der Prozess (Lukas Hess)



01.06.2017

Unsere neue Homepage ist online!

Seit 2014 engagieren wir uns für die Kultur unserer Region und haben unserer

Leidenschaft nun einen gemeinsamen Namen gegeben: Mit Ruhe


Unser Leistungsspektrum reicht von weitgefächerten Dienstleistungen im Kultur- & Eventmanagementbereich, über ein breites Angebot an Kursen und Vorträgen, der Buchung von Künstlerinnen und Künstlern, bis hin zum Full-Service in Fragen von Veranstaltungstechnik.

 

Wir heißen Sie herzlich Willkommen auf unserer neuen Webpräsenz

und wünschen Ihnen viel Freude beim Entdecken dieser Seite.

 

Genießen Sie den Sommer!
Elvin Ruic & Lukas Hess